Donnerstag, 27. Juli 2017

[Rezension] zu Schattentraum von J.R. Ward

Hallo Ihr Lieben, heute ist wieder Rezensions-Time. Eigentlich wollte ich es schon paar Tage vorher rein setzen, aber leider bin ich nada, null dazu gekommen. Wie ihr an der Überschrift erkennen könnt, geht es um Schattentraum, dies ist der 20. te Band der Black Dagger Reihe. Vorerst schonmal, wer die Reihe noch nicht kennt: Lest Sie!! :D Sie ist einfach super und man kommt voll auf seine Kosten.
Sie ist eine meiner Lieblingsreihen. Aber nicht nur das eine von meinen längsten Reihen mit dazu. Es gibt ja einige die lange Reihen nicht mögen, aber ich glaub in diesem Fall kann man echt nicht genug davon bekommen. 


J.R. Ward

Schattentraum
Black Dagger Band 20

Verlag: Heyne
Taschenbuch
Seiten:464
ISBN9783453310278
Preis: 8,99 €

....................

Verlagsinfo:

Die BLACK DAGGER schweben in höchster Gefahr, denn im Dunkel der Nacht ist ein neuer Feind aufgetaucht, der Anspruch auf den Thron des mächtigen Vampirkönigs Wrath erhebt. Die Bruderschaft braucht jeden Mann, um die drohende Gefahr abzuwehren, und ausgerechnet jetzt muss sich der tapfere Krieger Tohrment einem ganz anderen Kampf stellen: Der Geist seiner verstorbenen Frau ist in einem düsteren Zwischenreich gefangen, doch um sie befreien zu können, muss Tohrment die schwierigste Aufgabe seines Lebens bewältigen. Hin- und hergerissen zwischen Herz und Verstand setzt er alles daran, den Weg für eine glückliche Zukunft zu ebnen …

Zum Cover:

Dazu kann ich nur sagen: zum anbeißen :D einfach heiß und wie auch schon die Vorherigen Cover ein Augenschmaus. 

Meine Meinung:

Wenn ich dieses Buch in 5 Wörtern beschreiben müsste: fesselnd, heiß, spannend, sexy und qualvoll.
Ja, genau so und nicht anders. Auch wenn es der 20.te Band einer Reihe ist, wird es einfach nicht langweilig, im Gegenteil. Es ist mega spannend wie der 1. Band. Und hier zeigt Tohr wieder einmal, was in ihm steckt. Diesmal kann ich von ihm gar nicht genug bekommen. Er ist heißer wie eh und je. 

Ich frag mich einfach, wie die Autorin das nur schafft, das man diese Bücher und ihre Brüder einfach nicht aus der Hand legen kann. Der Schreibstil ist einfach unvergleichbar, einzigartig und bombe. Ausser einer anderen Autorin, kenn ich sonst keine andere, die es so im Griff hat, ihre Leser in den Bann zu ziehen und vor allem so lange zu halten, bis auch die letzten Buchstaben gelesen sind. Eigentlich fehlen mir für diese Bücher die Worte, weil man sie einfach lesen muss, man kommt als Fantasy-Leser gar nicht drum rum. 

Die Geschichte um Tohr, was alles geschieht fesselt einen richtig. Umso mehr ich gelesen hab, umso mehr hab ich mit ihm gelitten und gehibbelt. Das Ende, oh-mein-Gott!! Ich dachte wirklich ich bekomm einen Herzinfarkt!! Was passiert verrate ich natürlich nicht ;) das müsst ihr schon selbst lesen, aber als ich mit dem Buch fertig war, war ich wirklich richtig fertig und dachte mir.. Boooaaaa... 

Ich liebe Bücher, die mein Herz hoch schlagen lassen, eine Achterbahn der Gefühle. Man mitleidet. Das zu schaffen, bedarf es schon sehr viel. Aber die Autorin schafft es mit den Brüdern bei mir immer wieder. 

Wie gesagt, ein grandioses Buch und ich bin so froh das noch einige Bände vor mir liegen...

5 von 5 Sternen

Eure Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen